Web OS 2.1 auf Palm Pre Minus

Mein Erfahrungsbericht

Ich habe auf meinem Palm Pre Minus WEB OS 2.1 installiert, und letztendlich wieder das 1.4.5 aufgespielt.
Es war mir einfach zu langsam. Die Kartenanimationen und Seitenwechsel im Hauptmenü sehen zwar schnell aus, aber das Öffnen von Programmen und Schreiben von SMS oder raussuchen von Kontakten ist sehr lahm.

Ich habe mich beim Update im Wesentlichen an die Anleitung von www.webos-blog.de gehalten (Anleitung bei WebOS Blog).

Bevor ihr damit anfangt noch ein echt cooler Tip, den ich erst später gefunden habe. Man kann die Kontakte exportieren. Das geht per Tastencode. Dieser lautet #*66623# und ich habe ihn aus diesem Beitrag hier (Forenbeitrag bei Nexave). Das speichert in der Medienpartition des Pre unter .temp eine Datei ab die das .vcf Format hat und alle Adressbucheinträge enthält.

Beim Update auf 2.1. bleiben die Daten auf der Medienpartition erhalten. Zumindest war es bei mir so. Ein Backup ist immer richtig. Und es ging relativ schnell. So zwanzig Minuten hat es gedauert. Allerdings musste ich den beschriebenen Batterie raus Tasten drücken usw. Trick (Akku raus, Lautstärke rauf Taste drücken und halten. USB anschliessen, Akku rein, Riesen USB Symbol auf dem Display, Lautstärketaste loslassen) anwenden damit der WebOS Doctor das Update annahm und man muss manchmal etwas Geduld haben da der Fortschrittsbalken hin und wieder mehrere Minuten keinen Millimeter voran geht.

Hinweis zum Palm Profil nach dem Update

Ich habe das Update gemacht und ein neues Palm Profil anlegen müssen. Zum Testen würde ich auch heute immer wieder ein neues Profil anlegen. So kann man immer wieder zurückwechseln.

Hinweis vor dem Wechsel zurück auf 1.4.5

Der Wechsel zurück macht die Medienpartition komplett platt. Es wird formatiert und alles ist weg. Ich hatte ein Backup gemacht was ja auch empfohlen wird, somit war es kein Problem.

Aber eins solltet ihr mitbringen für die Aktion. Zeit, denn das Aufspielen von 1.4.5 hat über eine Stunde gedauert. Liegt wohl am Formatieren, aber das ist nicht mal so eben gemacht.
Mein Fazit

Die Möglichkeit die Features von Web OS 2.1 auszuprobieren war es echt wert. “Just type” ist sehr cool. Exibition fand ich lahm, allerdings gab es auch noch nicht viel dafür. Die Stapel habe ich nicht verwendet, da ich nicht so viele Programme offen lasse. Sprachwahl war aber cool. Das war wie beim Palm Centro.

Zum Verwenden war es jedoch nicht wirklich auf dem Pre Minus geeignet, da hat HP absolut richtig entschieden. Es ist zu langsam. Mit dem Uberkernel habe ich es allerdings noch nicht erneut versucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.